Vorheriger Vorschlag

Sport Community Hangar Sieker/Stieghorst

Hallo zusammen,

wir haben uns, besonders für den Indoor-Sportbereich, am Beispiel Hangar 1 in Berlin orientiert.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Ein echter Dialog muss her

Dieses Verfahren ist eine vollkommene Farce.

weiterlesen

Stieghorst hat die Chance, zusammenzuwachsen

Bielefeld wächst, wird internationaler, wird bunter
Mit dem Catterick Areal bekommt Stieghorst die Chance, sich weg von der reinen Konzeption Schlafstadt mit Auflockerung durch den Grünzug hin zu einem lebendigen Stadtteil zu wandeln. Diese Wandlung will aber geplant sein und ist sicherlich keine einfache Aufgabe, da ja stets die Konkurrenz durch die Innenstadt gegeben ist.
Mit den Schwerpunkten für die Gestaltung des Catterick Areals wird eine Weiche gestellt für die Identitätsbildung des gesamten Stadtteils Stieghorst. Durch die direkten Verbindungswege rückt der Süden mit den Schulen und dem Ladenzentrum näher zusammen, der Stadtteil kann zusammenwachsen.
Es besteht kein Bedarf und keine Notwendigkeit für eine Durchgangsstraße
Wohngebiet mit reiner Versorgungsanbindung
Keine Erschließung durch gradlinig durchgehende Straße
Gewerbe mit wenig Flächenbedarf
Schaffung von identitätsschaffenden Plätzen
Plätzen der Begegnung
bezahlbaren Wohnraum schaffen,
besonders, da Straßenbahnanbindung geplant ist
Brücke über die Detmolder Str. bei der Grundschule
Schulweg / Radweg
Beziehung zwischen neuem Zentrum und altem Ladenzentrum
klare Rollen- und Aufgabenverteilung
dynamische Entwicklung berücksichtigen
Aufwertung des Ladenzentrums / Platzgestaltung

0 Nutzer haben abgestimmt.